Steckbrief

Johanna Schikora (Finswimming)


Grund der Nominierung:

Johanna erschwamm sich bei den Junioren-Weltmeisterschaften im ägyptischen Sharm el-Sheikh zwei Gold- und eine Silbermedaille.


Johanna, 16 Jahre     

·         Trainer: Volko Kucher

·         Schule: Otto-Nagel-Gymnasium

·         Finswimming seit: ca. 5 Jahren

·         Bisherige sportliche Erfolge:

- Jugendweltrekord mit Jugendeuropameistertitel über 1500 m (2018)
- Jugendweltrekord über 400 m (2017)
- Jugendeuroparekord mit Jugendweltmeistertitel über 800 m (2017)
- Doppeljugendweltmeisterin über 400 m und 1500 m und Silber über 800 m (2019)
- 2x Silber, 2x Bronze bei Erwachsenen-EM (2017/8)
- Sportlerin des Jahres Marzahn 2018
- 3. Platz in der Weltcupgesamtwertung 2018

·       Hobbies: Natürlich Finswimming, obwohl es voraussichtlich zum Beruf wird, denn ich werde Sportsoldatin bei der Bundeswehr. Ansonsten spiele ich sehr gern und regelmäßig Klavier, ich gehe gern laufen, fahre Rad und ich lese gern gute Bücher. Früher habe ich Akkordeon gespielt.

·       Sportliche Ziele: World Games 2021!, ansonsten so viele Rekorde wie möglich.

·       Lebensmotto: Wenn du deinen Weg zum Ziel beginnst, dann verfolge ihn bis zum Ende und zu 100 %.

Lebensmotto: Wenn du deinen Weg zum Ziel beginnst, dann verfolge ihn bis zum Ende und zu 100 %.Johanna sicherte sich den 3. Platz in der Gesamtwertung der Weltcups in Phuket/Thailand und wurde Nachwuchssportlerin des Monats November. Im weiteren Saisonverlauf gewann sie u.a. 1x Gold und 2x Bronze bei den JEM, holte zwei erste Plätze bei den Deutschen Meisterschaften und 6 erste Plätze bei den DJM.