Neuer Titelsponsor: „degewo Great 10K“ startet am 16. Oktober am Schloss Charlottenburg durch

degewo verlost am heutigen Kindertag 100 Freistarts für den Kinderlauf

BERLIN. Berlin läuft mit der degewo AG: Das Berliner Wohnungsunternehmen ist neuer Titelsponsor des traditionsreichen „The Great 10K“. In den kommenden drei Jahren heißt der beliebte und schnelle Lauf „degewo Great 10K“. Mit dem Sponsoring weitet die degewo AG ihre Sportaktivitäten in Berlin aus.

„Die degewo AG ist ein starker Partner des Berliner Sports“, sagt Renndirektor Martin Seeber. „Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen jetzt auch den Great 10K, der jedes Jahr viele Menschen in Bewegung bringt, als Titelsponsor unterstützt. Gemeinsam können wir den Lauf noch attraktiver gestalten.“

Beim „degewo Great 10K“, der zur Serie „Berlin läuft!“ gehört, laufen Sportbegeisterte am 16. Oktober 2022 vom Schloss Charlottenburg durch die City West und den Berliner Zoo zurück zum Schloss. Zum Auftakt der Kooperation verlost die degewo AG 100 Freistarts für Kinder und Jugendliche (Alle Infos zum Gewinnspiel unter www.berlin-laeuft.de). Zudem wird auf dem Schloss-Gelände eine „Kids Zone“ mit zahlreichen Bewegungsangeboten eingerichtet.

Den Nachwuchs hat auch die degewo bei den weiteren Sport-Engagements im Blick: Neben dem beliebten Zehn-Kilometer-Lauf veranstaltet das Wohnungsunternehmen unter anderem auch den „degewo-Schülertriathlon“ in Berlin-Neukölln und die „degewo-Bewegungschallenge“ in Kooperation mit dem Landessportbund Berlin.

Sandra Wehrmann und Christoph Beck, degewo-Vorstand, begründen das Engagement so: „Schon lange setzen wir uns für Chancengleichheit und ein selbstbestimmtes Leben für die Menschen in unseren Quartieren ein. Dazu gehören unter anderem auch Bildungs-, Lern- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche. Mit unseren Sportsponsorings fördern wir den Teamgedanken, Fairness und ein gemeinschaftliches Miteinander. Sport weckt den Ehrgeiz, Ziele zu erreichen und die Kinder lernen früh, Regeln zu akzeptieren und sich danach zu richten. Genau hier gibt es auch positive Effekte in der Wohnungswirtschaft: Wenn die Menschen Rücksicht aufeinander nehmen und Regeln einhalten, erleben wir gute Nachbarschaften, ein friedliches Miteinander, weniger Vandalismus und ein sauberes Umfeld.“
Weitere Informationen unter www.berlin-laeuft.de.

degewo ist mit 76.000 Wohnungen das führende kommunale Wohnungsunternehmen in Berlin und gehört mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den großen und leistungsfähigen Unternehmen der Branche. Durch Neubau und Akquisition wächst der Bestand kontinuierlich.

Newsletter abonnieren
Jetzt registrieren
Finde uns auf
Facebook
Suche

Werbeanzeige

Banner