Zukunftspreis des Berliner Sports 2021

Jetzt für „Zukunftspreis 2021“ bewerben: LSB Berlin belohnt starke Ideen mit 25.000 Euro

BERLIN. Vereine aufgepasst! Der Landessportbund Berlin (LSB) sucht wieder die kreativsten und innovativsten Projekte im Berliner Sport. Ab sofort und bis einschließlich 21. November 2021 können sich die im Landessportbund Berlin organisierten Vereine und Verbände für den „Zukunftspreis des Berliner Sports 2021“ bewerben. Der LSB zeichnet gemeinsam mit der LOTTO-Stiftung Berlin und der Berliner Stadtreinigung (BSR) auch in diesem Jahr wieder die 20 besten Ideen und Aktionen im Berliner Vereinssport mit insgesamt 25.000 Euro aus.

Bei der neunten Auflage des Zukunftspreises können engagierte Projekte und Ideen aus verschiedenen Themenfeldern wie Umwelt, Integration und Inklusion, Kinder- und Jugendsport, Nachwuchsleistungssport sowie Vereinsentwicklung eingereicht werden. Selbstverständlich sind auch zukunftsweisende Projekte aus anderen Bereichen willkommen.

LSB-Präsident Thomas Härtel: „Der Zukunftspreis zeigt, dass der Sport nicht nur die Jagd nach Titeln und Rekorden ist. Sport ist die großartige und wichtige Aufgabe für die Gesellschaft. Unsere Vereine meistern sie tagtäglich – in der Corona-Krise auf ganz besondere Weise. Wir danken allen und zeichnen die besten aus. Dank gilt auch der LOTTO-Stiftung Berlin und der BSR, die uns dabei seit vielen Jahren unterstützen.“

Um alle Fragen rund um die Bewerbungen beantworten zu können, bietet der Landessportbund einen Workshop an. Weitere Informationen dazu unter www.zukunftspreis-berlin.de. Zudem steht LSB-Ansprechpartnerin Miriam Streich für Rückfragen gern zur Verfügung: Tel. 030-30002-102; E-Mail: zukunftspreis@lsb-berlin.de.

Bewerbungen können bis spätestens 21. November 2021 per Post, Fax, E-Mail oder direkt hier online eingereicht werden:

Landessportbund Berlin e.V.
Abteilung Sportentwicklung / Miriam Streich
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
Tel.: 030-30002-102 / Fax: 030-30002-107
E-Mail: zukunftspreis@lsb-berlin.de

Die ausgezeichneten Vereine haben die Preise gemäß ihrer Satzung zu verwenden. Eine Überprüfung der Mittelverwendung erfolgt durch den Landessportbund.

Newsletter abonnieren
Jetzt registrieren
Finde uns auf
Facebook
Suche

Werbeanzeige

Banner