Nachwuchssportlerin des Monats Juni

Die Projektpartner Berliner Sparkasse und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie präsentieren die Wahl "Nachwuchssportler*in des Monats". Die Leser von berlin-sport.de und zahlreiche sportbegeisterte Berliner haben abgestimmt. Mia Lietke (Rhythmische Sportgymnastik) konnte sich als Erste in dieser Sportart den Titel Nachwuchssportlerin des Monats sichern. Sie setzte sich gegen Neo Bartz (Moderner Fünfkampf) durch und darf sich nun als Nachwuchssportlerin des Monats Juni über 200 Euro Preisgeld freuen. 

Hier gehts zum Artikel der Berliner Morgenpost

Grund der Nominierung:

Mia wurde aufgrund ihrer starken Leistung beim Online-Wettkampf "Sakura Cup" in den USA, der am 10.-11. April 2021 stattfand, nominiert. Sie belegte dabei den 1. Platz.

 

Mia Lietke, 13 Jahre     

  • Trainerin: Anzhelika Lepekha
  • Schule: Sportschule im Olympiapark-Poelchau Schule
  • Rhythmische Sportgymnastik seit: 02/2014
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Bundesfinale Schülerleistungsklasse: 2x Silber, 1x Bronzemedaille
    • seit 2018 im Bundeskader
    • 02/2020 Teilnahme am FIG Wettkampf in Budapest für Deutschland 2021
    • 6 internationale online Wettkämpfe Platzierung TOP 3
    • 1. Platz Berlin Team Master
    • Online Wettkampf – Qualifizierung für die deutschen Junioren Meisterschaften im Juni 21: 2.Platz mit persönlicher Bestpunktzahl
  • Hobbies: Reiten
  • Sportliche Ziele: Qualifizierung für die Jugend Europameisterschaften 2022, Teilnahme an den Olympischen Spielen
  • Lebensmotto: Immer das Beste geben

Newsletter abonnieren
Jetzt registrieren
Finde uns auf
Facebook
Suche