AKTUELLES

Leichtathletik

LeichtathletikDie Ausschreibungsunterlagen für die JtfO-Landesentscheide in den Wettkämpfen I bis IV finden Sie hier.

Meldeschluss (WK IV) ist der 05. Mai 2017.
Meldeschluss (WK I, WK III) ist der 23. Mai 2017.
Meldeschluss (WK II) ist der 20. Juni 2017.

 

AVON Mädchenlauf

Am 20. Mai 2017 findet wieder der AVON Mädchenlauf im Rahmen des AVON Frauenlaufes im Berliner Tiergarten statt. Es stehen 2500 Startplätze zur Verfügung, die nach Verlauf des Eingangs der Meldungen vergeben werden.

Alle weiteren Informationen und den Meldebogen finden Sie hier:


43. Drumbo Cup

 

Berliner Fußball-Verband e. V. · Presse-Information 04/2017
Berlin, Montag, 16. Januar 2017, 09.30 Uhr

Drumbo Cup 2017: Bezirksendrunden terminiert

Der Commerzbank Drumbo Cup ist Deutschlands größtes Hallenfußballturnier für Grundschulen. 393 Berliner Schulmannschaften spielen dieses Jahr mit.

282 Jungenmannschaften und 111 Mädchenmannschaften aus allen Bezirken der Stadt nehmen an der 43. Auflage des Drumbo Cup teil. Das diesjährige Finale steigt am Mittwoch, 5. April 2017 in der Sporthalle Charlottenburg.

Erfolgsgeschichte des Turniers wird fortgeschrieben

Den Auftakt der Bezirke bildet Mitte, wo die Endrunde am 13. Januar stattfand. Das letzte Bezirksfinale wird am 16. März in Friedrichshain-Kreuzberg ausgetragen.

„Dieses Turnier geht über den Sport hinaus. Seit über vier Jahrzehnten steht der Drumbo Cup für Leistung und Fairness – Werte, die der Commerzbank am Herzen liegen. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, dem Berliner Fußball-Verband, den Fußball-Obleuten der Bezirke sowie natürlich allen beteiligten Lehrkräften diese tolle Veranstaltung ermöglichen können und die Erfolgsgeschichte des Turniers fortschreiben, sagt Claus Huber, Niederlassungsleiter für Privat- und Unternehmerkunden der Commerzbank Berlin-Nord.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, sagt: „Der Drumbo Cup ist ein traditionsreiches Turnier und sorgt jedes Jahr aufs Neue für Begeisterung unter den Schülerinnen und Schülern. Tradition bedeutet jedoch nicht Stillstand: Im vergangenen Jahr wurde das Turnier erfolgreich auf Futsal umgestellt. Diese moderne Variante des Hallenfußballs kommt sowohl bei den Spielerinnen und Spielern als auch bei den Lehrkräften sehr gut an. Das Bedürfnis der Kinder nach Bewegung, Spiel und Spaß wird erfüllt, gleichzeitig vermittelt der Wettbewerb wichtige Werte wie Fairness und gegenseitigen Respekt.“

Highlight des Berliner Schulfußballs

Auch Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbands, freut sich auf die 43. Auflage des Turniers: „Der Drumbo Cup ist seit Jahrzehnten eine Institution im Berliner Schulfußball. Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr wieder tausende Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilnehmen, denn der Schulfußball ist eine wichtige Säule des Berliner Fußball-Verbandes. Die Grundschulen profitieren davon ebenso sehr, wie unsere Sportvereine. Mit der Einführung von Futsal hat das Turnier zusätzlich an Attraktivität gewonnen, der sprungreduzierte Ball erleichtert Anfängerinnen und Anfängern den Einstieg in die Sportart und wirkt sich nicht zuletzt positiv auf die Anmeldezahlen von Mädchenmannschaften aus.“

Für die vielen talentierten Nachwuchsspielerinnen und -spieler der Hauptstadt gehört der Drumbo Cup zu den Höhepunkten des Fußballjahrs. 2017 sind Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger gefordert. Die 393 Teams aus allen Teilen der Stadt treten zunächst in Bezirksausscheidungen an, bevor am 5. April 2017 die Finalspiele in der Sporthalle Charlottenburg ausgetragen werden.

Commerzbank Drumbo Cup brachte echte Stars hervor

Rund 100.000 Schülerinnen und Schüler spielten seit 1975 um den begehrten Drumbo Cup, darunter u.a. Jerôme Boateng, Kevin Prince Boateng, Pierre Littbarski, Thomas Häßler und Christian Ziege. Die Commerzbank ist stolzer Organisator und Sponsor dieses traditionsreichen Turniers, welches auch von weiteren Partnern, wie dem Berliner Fußball-Verband und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie Nike und der Fußball-Woche unterstützt wird.

Mehr Informationen: berliner-fussball.de/drumbocup

Berliner Fußball-Verband e. V.
Kevin Langner (Pressesprecher) · Humboldtstraße 8a · 14193 Berlin
Tel.: 030 / 89 69 94-15 · Fax: 030 / 89 69 94-22 · Mobil 0172 / 306 19 91
presse@berlinerfv.de · www.berliner-fussball.de

 

Schüler-Länderspiel im Friedrich Ludwig Jahn Sportpark

 

Im Jahr nach der 15. Fußball-Europameisterschaft dürfen sich Berliner Schülerinnen und Schüler auf ein weiteres fußballerisches Highlight freuen. Der DFB hat neu entschieden, dass das Länderspiel Deutschland gegen Frankreich der U 16-Nationalmannschaften am 30. Mai 2017 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Prenzlauer Berg) stattfindet. Beginn ist um 11.00 Uhr. Der Kartenverkauf beginnt voraussichtlich im Februar 2017.

Weitere Informationen gibt es beim Berliner Fußball-Verband unter berliner-fussball.de

Eingetaucht, geschwommen, gewonnen!

 

Bericht von Schülerinnen der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik über den Schwimmwettkampf der Oberschulen Sek II am 14.12.2016 in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE)

Jugend trainiert für Olympia - Ein besonderer Tag im Leben eines Schwimmers oder einer Schwimmerin: Der Schwimmwettkampf der Oberschulen bot auch dieses Jahr wieder jungen Schwimmtalenten die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen.

Schwimmen_JTFO_BildSchon früh an diesem Morgen lockte der Schwimmbadgeruch in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Lichtenberg gleich einzutauchen. Und doch ging es nicht um Freizeitspaß, sondern um sportliche Spitzenleistungen. Am 14.12.16 traten hier Schüler und Schülerinnen der Sekundarstufe II der Berliner Schulen gegeneinander an und schwammen um die Medaillen.

Egal ob Brust oder Rücken: die Oberstufenschülerinnen und -schüler gaben alles. Schwimmen zeigte sich dabei als Sport, welcher den Aktiven viel abverlangt und volle Konzentration erfordert.

Den ersten Platz gewann die Wilma-Rudolph-Oberschule. Sie bekam den ausgelobten Wanderpokal bereits zum 3. Mal und darf ihn jetzt auch behalten. Den zweiten Platz erreichte das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium und den dritten Platz die John-F.-Kennedy-Schule.

Herzlichen Glückwunsch!

 
Bild © JTFO/sampics

Newsletter abonnieren
Jetzt registrieren
Finde uns auf
Facebook
Suche

Werbeanzeige

Banner