AKTUELLES

Der Schulschwimmunterricht findet weiterhin, auch im November 2020, unter Beachtung der vorgegebenen Regeln in den Musterhygieneplänen statt.

Absage aller Schulsportwettkämpfe bis zum Jahresende

Aufgrund der Corona-Pandemie und der sich aktuell noch verstärkenden Entwicklung teilen wir mit, dass alle Wettkämpfe im Rahmen des Schulsport-Wettkampfprogramms weiterhin ausgesetzt sind. Diese Entscheidung gilt bis zum Ende des Jahres 2020.

Auch schulübergreifende Sportwettkämpfe, die nicht Bestandteil des offiziellen Schulsport-Wettkampfprogramms sind, dürfen derzeit nicht durchgeführt werden.

Schulinterne Sportfeste können nur dann stattfinden, wenn die Hygienevorschriften eingehalten werden. Dies gilt auch für die Bundesjugendspiele, die alternativ klassenintern im Rahmen des Sportunterrichts durchgeführt werden könnten.

„Sport macht Spaß“ für Grundschulkinder

ALBA BERLIN bringt wieder Bewegung in die Wohnzimmer: Seit Anfang des Monats erscheint jeden Samstag um 10 Uhr auf YouTube eine neue Folge „Sport macht Spaß" für Grundschulkinder.

In der Kabine der Profis legen sich die ALBA-Nachwuchstrainerinnen und - trainer mit Spielen und Übungen ins Zeug, und die Schülerinnen und Schüler können von zuhause aus einfach mitmachen. Um 9 Uhr gibt es außerdem auch immer eine neue Kita-Folge.

„Sport macht Spaß" ist Teil des digitalen Sportprogramms „Sport digital – Mehr Bewegung im Quartier", das ALBA BERLIN nach dem großen Erfolg von „ALBAs täglicher Sportstunde" während der Schulschließungen gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ins Leben gerufen hat. Der Link zum YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/albaberlin

Absage aller Schulsport-Wettkämpfe bis zu den Herbstferien

Aufgrund der Corona-Pandemie und ihrer aktuell nur schwer einzuschätzenden zukünftigen Entwicklung teilen wir mit, dass alle Wettkämpfe im Rahmen des Schulsport-Wettkampfprogramms bis zu den Herbstferien des Schuljahres 2020/21 ausgesetzt sind.

Von dieser Maßnahme sind auch die in einigen Bezirken erst nach den Herbstferien angesetzten Crossläufe der Berliner Schulen betroffen.

Tischtennis-Schulsportaktionen im Schuljahr 2020-21

Der Deutsche Tischtennis-Bund e.V. unterstützt den Schulsport auch im Schuljahr 2020/21 mit der 38. Auflage der mini-Meisterschaften in dieser Sportart, sofern es die pandemiebedingten Einschränkungen zulassen werden.

Zusätzlich können Schulen das Tischtennis-Sportabzeichen und/oder ein Tischtennis-Set zum fairen Preis erwerben.

Einzelheiten und Informationen zu weiteren Kampagnen finden Sie in den unten angefügten Anhängen und unter Spiel mit!.


DRUMBO CUP: Video zum Finaltag

Deutschlands größtes Hallenfußballturnier für Grundschulen wurde am 11. März 2020 in der Sporthalle Charlottenburg in einer tollen Atmosphäre ausgetragen. Überglücklich nahmen die beiden Siegermannschaften den Drumbo Cup und die Goldmedaillen entgegegen. Die Grundschule an der Wuhlheide mit ihrer Mädchenmannschaft und das Jungenteam der Aziz-Nesin-Grundschule sicherten sich in der 46. Auflage des Drumbo Cups den Titel 2020.

Die Silbermedaillen erspielten sich die Grundschule am Rüdesheimer Platz mit ihrem Mädchenteam und das Jungenteam der Gesundbrunnen-Grundschule. Den dritten Platz belegten bei den Mädchen die Grundschule Sandsteinweg und die Bernd-Ryke-Grundschule bei den Jungen.

Traditionell wurde außerdem von der Deutschen Olympischen Gesellschaft der Fair-Play-Preis vergeben. Die Schülerinnen der Grundschule Sandsteinweg sowie die Schüler der Grundschule am Buntzelberg freuten sich über diese ganz besondere Auszeichnung. Diese wurde ihnen von Olympiasiegerin Heike Drechsler überreicht.

Beim Finalturnier in der Sporthalle Charlottenburg, das mit viel Engagement durch die Commerzbank organisiert wurde, sorgten begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer aus allen Stadtteilen für wunderbare Stimmung.

Einen Einblick in die Athmospäre des Turniers erhält man mit hier per Video.

 

Berlin Recycling schnürt Hilfspaket für Berliner Sport und Kultur - 20.000 € sind im Topf

In den vergangenen Tagen hat Berlin Recycling die Initiative #ZusammenStehen ins Leben gerufen und insgesamt 20.000 Euro von Berliner Partner-Unternehmen eingesammelt.

Diese 20.000 Euro stehen im nächsten Schritt als Fördertopf der Berlin Recycling Crowd zur Verfügung.

Notleidende Projekte oder diejenigen, die aus irgendwelchen Gründen aktuell einen Finanzbedarf haben, können sich ab sofort und bis 28. Mai bewerben, d.h. ein Crowdfunding-Projekt anlegen. Am 01. Juni gehen diese Projekte dann gleichzeitig online für 30 Tage und profitieren in dieser Zeit vom prall gefüllten Fördertopf.

Berlin Recycling öffnet damit extra seine Crowdfunding-Plattform, die normalerweise Projekten der Kinder- und Nachwuchsarbeit vorbehalten ist. Vorübergehend steht die Berlin Recycling Crowd nun dem gesamten Sport in Berlin zur Verfügung.

Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie unter www.br-crowd.de/aktion.


Newsletter abonnieren
Jetzt registrieren
Finde uns auf
Facebook
Suche

Werbeanzeige

Banner